News Archiv

bergs-default-placeholder

Änderungen eines Testaments bedürfen immer der Unterschrift

Zwar können Änderungen eines Testaments grundsätzlich auch auf der Kopie des eigenhändig geschriebenen und unterschriebenen Testaments vorgenommen werden. Voraussetzung ist dabei allerdings, dass auch die Änderungen mit einer Unterschrift des Erblassers versehen sind. Das hat jetzt das OLG Köln entschieden. Sachverhalt Die Erblasserin hatte zunächst gemeinsam mit ihrem Ehemann einen Erbvertrag geschlossen, in dem sie…

bergs-default-placeholder

Bei Arbeit im Homeoffice kein anderer Arbeitsplatz vorhanden?

In Corona-Zeiten verlagern viele Arbeitgeber die Arbeitsplätze in den häuslichen Bereich ihrer Mitarbeiter. Die Mitarbeiter arbeiten dann zu Hause im Homeoffice. Bei dieser sog. Telearbeit üben die Mitarbeiter ihre Tätigkeit für eine bestimmte Zeit ausschließlich zu Hause oder alternierend teilweise zu Hause und teilweise im Betrieb aus. Sofern der Arbeitsraum wie ein Arbeitszimmer ausgestattet ist…

bergs-default-placeholder

Steuerfreibetrag beim Bezug von Kurzarbeitergeld gefordert

Das Kurzarbeitergeld, das viele Arbeitnehmer angesichts der Corona Krise beziehen, ist zwar steuerfrei, unterliegt jedoch der indirekten Besteuerung im Rahmen des Progressionsvorbehalts nach § 32 b EStG. Um Steuernachforderungen wegen des Kurzarbeitergelds zu vermeiden bzw. zu minimieren, setzt sich der Bayerische Finanzminister Albert Füracker für die Einführung eines befristeten Freibetrags i. H. 6.000 EUR pro…